08.11.2015
Unterabschnittsübung

Bei spätsommerlichen Temperaturen fand heute die Unterabschnittsübung des UA4 statt.


Übungsannahme war ein Waldbrand in Wörth.

 

Dieser wurde durch einen von der S6 verunfallten PKW verursacht.


Wegen der am Brandort nicht vorhandenen Wasserressourcen musste eine Relaisleitung mit
insgesamt 34 B-Schläuchen vom Größbachteich bis zum Brandobjekt gelegt werden.


Es mussten 3 Tragkraftspritzen eingesetzt werden um die Höhe von der Wasserentnahmestelle
bis zum Zielobjekt bewältigt wer...den.
Da zusätzlich eine Person im PKW eingeklemmt war, musste eine Menschenrettung im
äußerst schwierigen Gelände durchgeführt werden.


Gleichzeitig wurde mit der Brandbekämpfung begonnen.


Es standen insgesamt 54 Feuerwehrfrauen-/männer mit 11 Fahrzeugen im Übungseinsatz.

Teilgenommene Wehren: Feuerwehr Enzenreith, Feuerwehr Köttlach, Feuerwehr Grafenbach,
Feuerwehr St. Valentin, Feuerwehr Penk-Altendorf und Feuerwehr Wimpassing.

Vielen Dank an Patrik von "Einsatzdoku" für die fotografische Dokumentation.

 

zurück