24. 04.06 Technische Übung

Leiter der Übung: OLM Hammer Franz jun.
Überwachung: FT Haider Martin

Nachdem uns beim Ausbildungstag in Petersbaumgarten neue Erkenntnisse über
das Arbeiten mit dem Hydraulischen Rettungsgerät mitgeteilt wurden, konnte wir diese
bei unserer Übung sofort weitergeben.
Da die Karosserien immer mehr verstärkt werden und diese mit der Schere nicht mehr
durchtrennt werden können, wird verstärkt mit dem Rettungszylinder gearbeitet.



Die Kameraden verfolgen aufmerksam die neuen Handgriffe, um den Zylinder
wirksam einsetzen zu können.

Nachdem das Fahrzeug stabilisiert und das Dach abgetrennt wurde, konnte der Verletzte
schonend aus seinem PKW gerettet werden

Übungsbeobachter UA Kommandant Franz Haider beobachtet und
beurteilte unsere Übung positiv

zurück